Mit einem Speeddating zwischen Mensch und Roboter ist eine Veranstaltungsreihe zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) in der Hamburger Zukunftswerkstatt "Hammerbrooklyn-Digitalcampus" gestartet.

 

Während einigen Tagen standen Besuchern, Schülern und Kindern unterschiedliche Roboter bereit: die Pflegeroboter "Max" und "Emma", der FH Kiel, oder etwa B-Human, die aktuellen Weltmeister im Roboterfussball.

 

Experten befassten sich dort mit den Veränderungen und Chancen, die sich Unternehmer und Gesellschaft durch künstliche Intelligenz eröffnen.